ZYKLON 1993

  • ZYKLON I – REFLEXION ZUR JAHRTAUSENDWENDE

    10. Feber 1993 — 5. März 1993

    ERASMUS SCHRÖTER "Erasmus Schröter" Die Bunker entlang der Atlantikküste sind museale Architektur, Grabsteine des deutschen Traum(a)s und topografische Chiffre des modernen Krieges. Als monolithische Kolosse ragen sie heute noch aus den Dünen empor und lassen den Spaziergänger das logistischstragegische Spiel zwischen Verbergen und Aufscheinen des Verbergens spüren. Ein Vierteljahrhundert nach Paul Virilios fotografischarchäologischer Spurenlese des […]
  • ZYKLON II – REFLEXION ZUR JAHRTAUSENDWENDE

    5. Mai 1993 — 28. Mai 1993

    „Studenten der Hochschule für Angewandte Kunst und der Akademie der Bildenden Künste in Wien“ Kuratoren: Birgit Jürgenssen, Herwig Kempinger
  • ZYKLON III – REFLEXION ZUR JAHRTAUSENDWENDE

    2. September 1993 — 1. Oktober 1993

    LEO SCHATZL Viele von uns kennen wohl jene Filmszenen, wo eine brennende Zündschnur zum Gleichnis für Gefahr, Explosivität, Zerstörung, kurz: zur Katastrophe mutiert, in der auch die Filmbilder selbst zerbersten. Zündschnüre werden so auch zur Metapher einer Materialisation von Zeit, die immer auch bereits ihr Ende in sich birgt: Im Augenblick der Explosion implodiert die […]
  • ZYKLON IV – REFLEXION ZUR JAHRTAUSENDWENDE

    1. Dezember 1993 — 23. Dezember 1993

    LEO KANDL " … So meinte man, jähe Entschlossenheit dem blauen Samt anzusehen, eine Stimmung der Zugänglichkeit im weißen Taft zu erkennen, und glaubte, etwas wie letzte, vornehme Reserviertheit in der Art, etwa den Arm auszu-strecken, habe, um recht sichtbar zu werden, den strah-lenden Glanz des Lächelns, von dem die ganz großen Opfer begleitet sind, […]