Categories
Ausstellungen

Spiel und Installation

DONNERSTAG, 27.1., 18.00 Uhr

Eskalationsschach und Arbeiten an der Project Wall, PRINZpod (Konzept), Benjamin Riff-Podgorschek (Spielleiter) mit Petra Noll-Hammerstiel

Bei jeder Veranstaltung sind max. 25 Personen erlaubt.
Deshalb bitten wir um Anmeldung unter: fotogalerie-wien@wuk.at

Das von PRINZpod erfundene Spiel „Eskalationsschach“ findet unter der Leitung des Mathematikers und Musikers Benjamin Riff-Podgorschek statt. Es treten sechs Spieler:innen (oder Gruppen) gegeneinander an. Das Eskalationsschach ist ein Würfel in den Maßen 37 x 37 x 37 cm, der sich in zwei sich kreuzenden Rhomben raumdiagonal um eine Achse drehen lässt. Auf den sechs Flächen des drehbaren Schachwürfels haften jeweils sechs komplette Figurengruppen in den Farben Weiß, Rot, Gelb, Grün, Blau und Schwarz.

PRINZpod (Brigitte Prinzgau und Wolfgang Podgorschek) arbeiten seit 1984 im Team in unterschiedlichen Medien. Als wichtige Werke für den öffentlichen Raum sind unter anderem die Platzgestaltung Es (Nordico Stadtmuseum Linz) oder das Mahnmal Aspangbahnhof im dritten Bezirk in Wien zu nennen. Ihr künstlerisches Werk umfasst desweiteren Architekturmodelle und Objekte, Land Art, Fotografie und Film, Malerei und Zeichnung sowie Design.
www.prinzpod.at

zurück zur Eventliste