Categories
Ausstellungen

Bar-Talk und Konzert

MITTWOCH, 26.1., 19.00 Uhr

djm präsentiert: MMNM – eine elektroakustische extravaganza Talk mit Julian Turner

Bei jeder Veranstaltung sind max. 25 Personen erlaubt.
Deshalb bitten wir um Anmeldung unter: fotogalerie-wien@wuk.at

Das Thema der Realität in der Fotografie zieht sich durch diese Veranstaltung zwischen Instrumenten und Drinks. MMNM eröffnet instrumental progressiv und textuell verhaltensauffällig mit Schlagzeug, Bass und Stimme den Abend.
Das Improvisationskonzept rund um die Möglichkeiten des Live-Loopings für ein Trio macht Gedankenspielen zum Thema den Weg frei.
Nach dieser synaptischen Aufwärmrunde sprechen Julian Turner und Christian Gold-Kurz an der Bar über ihre künstlerischen Arbeitsweisen und die Debatte über fotografische Abbildung und deren Verhältnis zur Realität. Das Format an der Bar eröffnet hier die Möglichkeit des wegweisenden Mäanderns und Assoziierens. Wer hier mitreden will, kommt an die Bar und bekommt einen Drink.*

Als Abschluss finden Musik und Worte wieder zusammen und die soeben abgeschlossene Debatte an der Bar wird zur Ideenspenderin der frisch improvisierten Weisen.
MMNM ist ein anlassbezogenes Musikprojekt, bestehend aus den Musikern Jura Musger, Johannes Ruland und Jakub Velikovsky. Die Brutstätte der Musizierenden befindet sich in den Tiefen des WUK. In verschiedenen Formationen spielen die drei bereits seit mehr als einem Jahrzehnt zusammen und gegeneinander.

*Es werden nur jeweils Einzelpersonen an der Bar zugelassen. Außerhalb der Diskussion ist die Konsumation von Getränken nur im Außenraum gestattet.

Julian Turner, *1985, lebt in Wien. Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien. Ausstellungen in Wien, Brüssel, Düsseldorf, Lüneburg, Klagenfurt, Kopenhagen, Rotterdam, Berlin und anderswo. Er ist Mitbegründer des Kunstraums Bar du Bois, der seit 2013 auch als Künstlerkollektiv und Bar auf Wanderschaft, als Gast in Institutionen funktioniert.

zurück zur Eventliste