Categories
Ausstellungen Austausch

A QUATTRO MANI E IN DUE TEMPI

AUSTAUSCHAUSSTELLUNG DER FOTOGALERIE WIEN MIT DER GALERIE LA MENTE E L' IMAGINE, ROM TEIL 2

8. November 1995 – 2. Dezember 1995

Giovanna Catania (IT), Sabina Cuneo (IT), Alessandro Vescovo (IT), Cosimo Savina (IT), Johnny Perasso (IT)

Eine der Zielsetzungen der FOTOGALERIE WIEN ist es, Austauschausstellungen mit ausländischen Fotoinstitutionen und Galerien, die ein ähnlich engagiertes Programm, oder eine ähnliche Programmatik und Zielsetzung haben, durchzuführen.

Wir freuen uns daher auf die Kooperation mit der römischen Galerie LA MENTE E L’IMMAGINE. Diese seit drei Jahren bestehende Galerie, geleitet von Emanuele Cosentino und Giovanna Catania vertritt wie die FOTOGALERIE WIEN das Ziel, zeitgenössische, aktuelle Fotokunst zu zeigen und neben etablierten-, auch jüngeren- und unbekannteren Künstlerlnnen die Chance zur Präsentation ihrer Arbeiten im In- und Ausland zu bieten.

Für die Ausstellung in der Galerie LA MENTE E L’IMMAGINE wurde eine Auswahl von fünf österreichischen Künstlerlnnen getroffen. Unterschiedliche formale, theoretische und inhaltliche Überlegungen in ihren fotografischen Arbeiten, spiegeln das vielseitige Programm der FOTOGALERIE WIEN wieder.

In den letzten Jahren fanden u.a. mit folgenden ausländischen Galerien und Institutionen Austauschausstellungen statt: Galerie Dry Photo (Florenz), Galerie Lichtblick (Köln), Photographic Museum of Finland (Helsinki), Galerie Visor – Centre Fotografic (Valencia).