Categories
Ausstellungen

Artist Talk und Screening

DONNERSTAG, 20.1., 19.00 Uhr

Birgit Graschopf und Sissa Micheli

Bei jeder Veranstaltung sind max. 25 Personen erlaubt.
Deshalb bitten wir um Anmeldung unter: fotogalerie-wien@wuk.at

Birgit Graschopf stellt drei ihrer jüngsten Projekte vor, die großflächige Wandbelichtungen beinhalten. Es geht der Künstlerin um den Raum als Bildträger und infolgedessen um die Relevanz der Architektur und der Materialität der Bilder. Diese „körperlichen“ Eigenschaften verschmelzen mit konzeptionellen, inhaltlichen Themen der Fotografien. Nicht nur Wände dienen als Oberflächen für ihre Fotobelichtungen sondern in jüngster Zeit auch selbstgegossene Betonplatten, die teilweise nachkoloriert sowie mit Schleifpapieren unterschiedlicher Körnung und Farbe bearbeitet wurden.

Sissa Micheli erschafft faszinierende temporäre Skulpturen, die in einem sinnlich dynamischen Spiel das Flüchtige und Vergängliche feiern. Gleichzeitig versinnbildlichen die Arbeiten auch das Grundcharakteristikum der Fotografie: einen Augenblick festzuhalten und visuell einzufrieren, der für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar ist. Micheli bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Standbild und bewegtem Bild. Ihre Medien sind vorzugsweise Fotografie, Video, Plastik und Installation. In ihrem Vortrag On Transient Phenomena präsentiert sie neue Arbeiten.

Birgit Graschopf, *1978 in Wien, lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin ebenda. Universität für angewandte Kunst Wien, Bildende und Mediale Kunst, Fotografie. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen (Auswahl): Museum der Moderne Salzburg / Center of Contemporary Art Minsk, Belarus / Künstlerhaus Wien / Nicholas Robinson Gallery, NYC / Göteborgs Konsthall (SE). Permanente Wandbelichtungen sind seit 2014 in der Albertina, Wien, im Bank Austria Campus, Wien (2018), im Haus der Wildnis, Lunz (AT, 2021) und anderen Orten zu sehen. http://www.birgitgraschopf.com/

Sissa Micheli, *1975 in Bruneck (IT), lebt und arbeitet in Wien. 2000–2002 Schule für künstlerische Photographie Wien; 2002–2007 Diplomstudium an der Akademie der bildenden Künste Wien; 2008 Preis der Akademie, Wien; 2009 BMUKK-Atelierstipendium, Paris; 2013 BKA-Atelierstipendium, London; 2015 Staatsstipendium für künstlerische Fotografie; 2016 Südtiroler Künstler:in des Jahres HGV und SKB. Zahlreiche nationale und internationale Einzel- und Gruppenausstellungen, Messebeteiligungen, Publikationen und Werke in privaten und öffentlichen Sammlungen.
www.sissamicheli.net

zurück zur Eventliste